TVN-Netz-Treffen_Fiala

TV Nellingen zu Gast im GesundheitsCenter Fiala

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Fiala Beitrag, Uncategorized

Unsere stolze Gewinnerin heißt Anja Osswald

Am Dienstag, den 26. September war der TV Nellingen zu Gast im GesundheitsCenter Fiala. Das spannende Programm von Frau Fiala und ihrem Team zog nicht nur unsere Partner und Sponsoren an, sondern auch einige Vereinsvertreter.

In einem Gefäß lag für jeden Gast ein Namensschild. Die Spannung stieg. Othopädieschuhmacherin Melanie Krapf zog einen Zettel und gab sogleich den Namen bekannt: Anja Osswald. Eine besondere Ehre für die Geschäftsführerin von Osswald Elektrotechnik, denn der Gewinn waren original, handgemachte Glabbals! (https://www.glabbal.eu/)

Die Gäste durften nun den Prozess der maßgeschneiderten Schuhanfertigung begleiten. Die Entscheidung fiel schwer. Welche Farbe soll die Schuhsohle bekommen? Vielleicht doch in TVN-Grün? Aber trotz vieler unterschiedlicher Meinungen hat Frau Osswald zu ihrer Traum-Kombination gefunden. Nun ging es an die Fußvermessung. Während der Schuh von der CNC-Fräße bearbeitet wurde, durften die Gäste einen Blick hinter die Kulissen werfen.

„Viele Menschen denken, dass man nur in ein Sanitätshaus geht, wenn man alt und krank ist. Mit diesem Ruf haben wir heute oft noch zu kämpfen. Dabei bieten wir weitaus mehr als reine Versorgung im Krankheitsfall“, so Sigrid Fiala unsere Gastgeberin. Die Gäste durften sich vom Gegenteil selbst überzeugen. Im Hinter Raum wartete die Überraschung! Eine Weltneuheit findet in Nellingen ein zu Hause: Die brandneue 5D Laufanalyse in 45 Sekunden. (http://www.currex.de/)

Das GesundheitsCenter Fiala hat das neue Gerät getestet und war begeistert – so begeistert, dass für das Laufband extra umgebaut wurde. Natürlich war das nicht der Hauptanlass für den Umbau, aber es hat sich wunderbar ergeben. Auch die Gäste sind begeistert von diesem Gerät und viele schon voller Vorfreude auf die ersten Versuche. Für die Langstreckenläufer von Rolf Bauer (TVN-Abteilungsleiter Leichtathletik) wird dieses Hightech-Gerät eine wahre Freude. Zum Nellinger-Kirbelauf soll alles fertig sein, sodass die Läufer und natürlich auch alle anderen TVN-Mitglieder sich selbst von der aktuell noch einzigartigen Lauf- und Bewegungsanalyse begeistern können.

Von einem Highlight zum Nächsten: Es ging weiter in die Werkstatt. Der Schaumstoff ist mit der Einlage im Fußbett bestens auf die Füße von Anja Osswald zugeschnitten. Während die letzten Feinheiten wie die Anpassung der Riemen oder das Aufkleben der Sohle folgten, stellte Matthias Redemann, der Experte für Bewegung im GesundheitsCenter noch stolz das Laufschuhwerk vor. „Ich sehe in Ostfildern oft Leute mit Wanderschuhen bei ihren Spaziergängen mit dem Hund. Die Hochgebirgsschuhe können dem Fuß in unserem Gelände ja kaum gut tun. Ich würde selbst für leichte Wanderungen und besonders für Spaziergänge zu angepassten Laufschuhen raten“, so der Tipp vom Experten auf die Frage aus der Runde, ob die Schuhe nur etwas für ambitionierte Läufer sind.

Wir vom TV Nellingen ziehen als Ergebnis: Die Arbeit im Sanitätshaus ist nicht nur spannend und abwechslungsreich, sondern hier steckt wahre Handarbeit dahinter und sehr viel Fachwissen. Jeder bekommt auf seine Frage eine professionelle Antwort und nicht nur ein Verkaufsgespräch. Hier steht der Kunde im Vordergrund. Wir können nur einladen, dass Sie sich selbst überzeugen. Für alle Interessierten zum Schluss noch der Link zu den faszinierenden Sandalen: https://www.glabbal.eu/video/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *