Wissenswertes über Kompressionsversorgung

Anpassung von Kompressionsstrümpfen

Um die volle gewünschte Wirkung zu erzielen, muss dass zu versorgende Körperteil von unseren Fachkräften am Vormittag vermessen werden. Auch hier sind wir auf dem neuesten Stand der Technik, da die Messung computerunterstützt stattfindet. Danach kann entschieden werden, ob eine Maßkonfektion oder eine Maßanfertigung erforderlich ist. Bei der Maßkonfektion stehen bis zu 7 Größen zur Verfügung. Lassen Sie sich von unseren kompetenten Mitarbeitern beraten. Eine Vielzahl von verschiedenen Qualitäten – ganz fein bis ganz grob – sowie eine große Farbskala stehen Ihnen zur Verfügung.

Kompressionsklassen

In den Strumpf eingearbeitete elastische Fäden üben einen gleichmäßigen Druck auf das Bein aus und können so die mangelnde Elastizität des Gewebes teilweise ausgleichen. Durch Druck von außen mittels Kompressionsdruck werden die erweiterten venösen Gefäße verengt, dadurch werden die Venen auf ihren normalen Durchmesser verkleinert und die Venenklappen schließen wieder. Der Schweregrad der Venenerkrankung bestimmt den erforderlichen Druck. Man kennt vier Kompressionsklassen:

KKI
KK I – leichte Kompression

Bei geringfügiger Stauungsneigung mit Müdigkeits- und Schweregefühl, bei geringer Krampfaderbildung und zur Vorbeugung in der Schwangerschaft.

KKII
KK II – mittlere Kompression

Bei Krampfadern, Schwellung während der Schwangerschaft, nach Verödung und Operation, zur Dauerbehandlung abgeheilter Beingeschwüre.

KKIII
KK III – kräftige Kompression

Bei Krampfadern aufgrund Schädigung tiefer Beinvenen, nach Abheilung offener Beine, starker Schwellungsneigung, chronisch-venöser Insuffizienz.

KKIV
KK IV – sehr kräftige Kompression

Für Patienten mit schwersten Venenleiden; schwere Lymphstauungen und Elephantiasis.

Ausführungen

  • Waden-, Halbschenkel- und Schenkelstrümpfe mit und ohne Fußspitze
  • Strumpfhose mit hochelastischem oder kompr. Leibteil
  • Fingerling, Handschuh
  • Armstrumpf
  • Fuß- und Zehenteil
  • Stumpfstrumpf
  • Thorax-, Leibbandagen
  • Gesichts-, Hals-, Kinnbandage

Zubehör

  • Noppenhaftband
  • Sensitivhaftband (für alle die allergisch reagieren)
  • Spitzenhaftband
  • Druckpelotten
  • Kompressionssegmente
  • Capri- und Bermuda-Ausführung
  • Einbeinhose
  • Silberanteil für Allergiker
  • Reißverschluß

Pflegeprodukte

  • Handwaschmittel
  • Kleberoller
  • Fleckenstop
  • Hautpflege wie Creme und Gel